Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Kanada1 Kanada2 Kanada3 Die Bärenseite Kanada4 Alaska Alaska Kanada5 Indian-Summer; Richtung Süden Kanada6 USA 1 USA 2 USA 3 Baja California Mexico USA 4 USA 5 USA 6 USA 7 USA 8, Kanada Flathead Celebration 

USA 7

Unsere Spur: Vom Little Bighorn Battlefield fahren wir nach Süden bis Ranchester in Wyoming, weiter der Grenze entlang westlich zum Yellowstone NP. Grand Teton NP. Idahoe Falls, Craters of the Moon National Monument & Preserve. Sun Valley, Boise, Lake Cascade, Hells Canyon, La Grande Joseph zu Chief Josephs Monument und Leviston.

Ein "erloschener" Vulkankrater der vor rund 640 000 Jahren zum letzten mal "explodierte"Gehört zu den Supevulkanen. Mehr unter: Yellowstone Vulkan

Old Faithful (Der Alte getreue). Früher pünktlich jede Stunde. Seit den letzten Erderschütterungen 2008 sind die Abstände seiner Eruptionen auf unregelmässige 90 Min. angestiegen. Die Höhe der Wasser-Fontäne geringer, ca. 30 - 55 m Täglich bestaunen im Schnitt 10 000 Leute das Naturschauspiel.

Trotz Aprilwetter genossen wir den Frühling auf gut 2 200m. Temperaturen von 0 - 16° Sonnenschein,Regen, Schnee, Hagel. Bison am Mud Vulkano

Der Grand Canyon of the Yellowstone mit dem Tower Fall

Mammoth Hot Springs. Wir erinnern uns an Pamukkale Türkei.Removirus Türkei 3

Unterwegs in den Grand Teton NP.wo uns in diesem Jahr zum x-ten mal der Frühling erwartet.

Leider begegneten wir weder Wapiti, Bison noch dem Elch. Dafür wurden wir mit einer taumhaften Landschaft belohnt.

Wandern in traumhafter 2000 Jahre alten Vulkanlandschaft. Mitten in der Frühlingspracht. Leider ärgern wir uns einmal mehr über die Art wie gewisse Herrschaften dumm, und verachtend mit dem umgehen, was die Natur in tausenden von Jahren geschaffen hat. Vieles ist zertrampelt und mutwillig geschlissen. Alle Hinweise und Verbote werden ignoriert. Nach ihnen die Sintflut.

Unterwegs zum Crater of the Moon National Monument and Preserve Idaho. Quer-feldein mit 90 Km übler und teilweise nasser Schotterstrasse durch einsame Gegend

Erfreuen wir uns an der Pracht dieser Pflanzen.

Monkeyflower, Affenblume.Flechten am Felsbrocken.Paintbrush, Farbpinsel, Blutblume

Durch die herrliche Bergwelt des Sawtoot Nat. Recreation Park nach Boise, der Hauptstadt Idahos und dem Hells Canyon. Tagestemp. 34° Nachttemp. 30°

Swamp Creek und Joseph Creek, Winterquartier der Nez Perce, bevor die glorreiche USKavallerie sie gebrandschatzt, vertrieben, verfolgt, bekriegt und in ein lausiges Reservat verdammt hat.

Joseph. Hoch mit einer antiquaren Gondelbahn zum kleinen Quirrel. Wandern in einer traumhaften Gegend. Trotz Hochbetrieb an der Bahn sind wir schon nach 200m völlig allein.

Weiter auf den Spuren der Nez Perce in USA 8 und Kanada





Wieder unterwegs mit unserem ReMo 24.04.2014